· 

Der Anfang eines erfolgreichen Lebens

Jedes erfolgreiche Leben beginnt mit einem lauten "HURRA - ICH BIN DA !"

 

Jeder Lebensweg und damit auch jeder Erfolgsweg fängt mit der Geburt eines Menschen an.  Nimmt man es ganz genau, beginnt sich das Lebensrad jedes Menschen eigentlich bereits durch die mitunter schönste und wichtigste Nebensache  der Welt, die mit den 3 Buchstaben X E S ausgedrückt wird, zu drehen .

 

Aber darum dreht sich der heutige Blogbeitrag nicht.

 

Wir beschäftigten uns diesmal mit den möglichen Folgen  eines solchen Aktes: Die GEBURT eines Menschen.

 

Vielleicht fragen sie sich jetzt was diese mit Problemlösungskompetenz und lösungsorientiertem Hirnmanagement zu tun hat. Sehr viel ..... aber lesen sie doch einfach selbst. 


  

DER MENSCH WÄCHST MIT DER HERAUSFORDERUNG

 

Die Geburt ist die erste große Herausforderung im Leben, die wir alle meistern müssen. Nachdem wir alle hier sind ist uns das auch augenscheinlich erfolgreich geglückt.

  

Als Expertin für lösungsorientiertes Hirnmanagement weiß ich, dass unsere Geburtserlebnisse auf der Festplatte unseres Gehirns Spuren hinterlassen und in Bild und Ton hier abgespeichert sind.

 

Diese Bild-Ton-Spur kann durch einen  Impuls, den wir meistens gar nicht bewusst wahrnehmen, aktiviert werden. Ist das der Fall  beginnt diese längst vergessene Erinnerung auf unser Leben insbesondere auf unsere Lebensqualität und auch unseren Erfolg Einfluss zu nehmen. 


WENN DIE VERGANGENHEIT UNS EINHOLT  …..

 

Ich erlebe es  in meiner Coaching-Praxis gerade in den letzten Jahren immer öfter,  dass Menschen mir folgendes berichten:

 

„Irgendwie habe ich in der letzten Zeit häufig das Gefühl, als könnte ich das Licht am Ende des Tunnels nicht sehen. Ich sehe alles schwarz, fühle mich bedrückt um nicht zu sagen fast schon ein bisschen depressiv und weiß nicht so recht wo hin mit mir !  

  

Manchmal bin ich auch richtiggehend wütend auf Gott und die Welt ! Keine Ahnung was mit mir  los ist! So kenne ich mich gar nicht. Ich bin doch sonst immer so lebensfroh und gut drauf.

 

Oft wird dieser  Zustand von einem körperlich wahrnehmbaren Druck und einem beklemmenden Gefühl, das sich bevorzugt im Brustbereich spürbar bemerkbar macht und medizinisch nicht erklärbar ist, begleitet.  

 

Auf die  Frage nach den aktuellen realen Lebensumständen antworten mir diese Kunden in der Regel: „Eigentlich ist alles gut ! Es läuft alles in halbwegs geregelten Bahnen. Eigentlich müsste ich zufrieden sein mit meinem Leben, aber ich bin es  irgendwie nicht ! Da ist irgendetwas – ich kann es nicht genau sagen was es ist. Ich fühle mich einfach unwohl !“

 


DA WILL ETWAS ANS LICHT

 

Als Expertin für lösungsorientiertes Hirnmanagement ist mir nach ein paar weiteren gezielten Fragen ziemlich schnell klar woher hier der Wind weht.  

 

Solche Zustände erleben viele Menschen, die am Beginn eines „neuen Lebensabschnittes“ stehen.  Es ist der Wunsch nach einer Lebens-Veränderung, der sich häufig auf diese Art und Weise bemerkbar macht. 

 

Diese Menschen  sind  mit einer neuen Lebens-Idee "schwanger", haben aber noch keine Ahnung davon, dass eine neue „Lebens-Vision“ in ihnen heranwächst und ihnen deswegen - wie das bei Schwangerschaften eben so üblich ist - im Moment ein wenig übel ist. 

 

Dieser zunächst unbewusst aufkeimende Veränderungswunsch bzw. heranwachsende Vision ist häufig  der weiter oben bereits angesprochene Impuls, der die  Geburts-Bild-Ton-Spur auf unserer mentalen Festplatte aktiviert. Das passiert nicht ohne Grund.

 

Hier in dieser unbewussten Erinnerung der Vergangenheit sind  mentale Energieressourcen gebunden, die für das gesunde Wachstum  von bahnbrechenden Lebensideen und die Weiterentwicklung der Persönlichkeit des Ideen-Trägers im HIER UND JETZT  ganz dringend gebraucht werden.  


LÖSUNGSORIENTIERTES HIRNMANAGEMENT MACHT´S MÖGLICH

 

Mit dem „lösungsorientierten Hirnmanagement" gelingt es diese Energieressourcen, die nicht nur in der Geburt sondern auch in anderen Ereignissen der Vergangenheit stecken,  ins Hier und Jetzt zu „beamen“, um die gewünschte Veränderung mit voller Kraft auch realisieren zu können.  Wie das in der Praxis funktioniert, kann ich hier leider nicht im Detail beschreiben. Das würde den Rahmen dieses Blogbeitrages sprengen.

 

Eines will ich aber schon verraten:

Im Gegensatz zu vielen anderen Methoden mit denen man das eigene Geburtserlebnis und auch andere Lebensereignisse aufarbeiten kann um  so manches an Kraft und Energie für das Leben im Hier und jetzt herauszuholen verzichtet das Lösungsorientierte Hirnmanagement auf künstlich herbeigeführte Trance- und bewusst induzierte veränderte Bewusstseinszustände.

Alles passiert im klaren Wachbewusstsein und es ist auch nicht zwangsläufig notwendig, die eigene Geburt (und/oder auch  andere Erlebnisse), die  mitunter ziemlich schmerzhaft verlaufen sind,  mit allem was dazu gehört noch einmal spürbar zu durchleben.


HURRA - AUCH ICH BIN DA !

 

Auch ich persönlich bin immer wieder mit Erinnerungen aus meiner längst vergangenen Lebensgeschichte konfrontiert um hier Lösungen und Kraftreserven zu finden, damit ich auf meinem heutigen Lebensweg als Expertin für Lösungsorientiertes Hirnmanagement erfolgreich tätig sein und zügig vorankommen kann.

 

Manchmal packe ich die Erinnerungen die dann aus den Tiefen meines Unbewussten ins Bewusstsein hochkommen in schöne Geschichten.  

Auch MEINE GEBURTSERINNERUNG war mir eine solche Geschichte wert. Heute freut es mich ganz besonders, dass diese nun nicht mehr länger nur in meiner dunklen Schreibtischlade schlummert sondern endlich - wenn auch in etwas gekürzter Form - das Licht der Welt erblicken durfte, weil sie in der Zeitschrift „WEGE“ (www.wege.at) die ihren Schwerpunkt in der aktuellen Ausgabe auf das Thema Geburt legte, unter dem Titel HURRA, ICH BIN DA veröffentlicht wurde.  

 Nachzulesen unter dem folgenden Link (auf Seite 3).

 


PROBIEREN GEHT ÜBER STUDIEREN

 

Vielleicht spürst du ja gerade auch, dass da in dir eine bahnbrechende neue Lebens-Idee  schlummert, die auf die Welt gebracht werden will um diese zu bereichern! 

 

Es könnte durchaus der Fall sein, dass dich gerade in der letzten Zeit der Gedanke: "Wie kann ich  mehr aus meinem Leben machen, um es noch ein wenig zu verbessern ?" öfter als bisher beschäftigt. 

 

 

 

 

  • Möglicherweise  tüftelst du  gerade an einer neuen  Idee für dein laufendes Business oder du willst ein ganz neues Business aufziehen.
  • Vielleicht verspürst du aber auch gerade jetzt verstärkt den Drang in einem deiner privaten Lebensbereiche wie z.B. im Bereich von Partnerschaft und Liebe dem Erfolg ein wenig auf die Sprünge zu helfen.
  • Eventuell ist es aber auch etwas ganz anderes, wo du dir eine Veränderung für dein Leben wünscht. 

 

doch trotz all deiner redlichen Bemühungen hast du das Gefühl nicht richtig voranzukommen.  Vielleicht hat dich der Mut verlassen, oder es fehlt dir an Zuversicht, Kraft, Power und Elan.  Es könnte aber auch gut sein, dass du dich immer öfter darüber ärgern musst,  weil die Dinge sich nicht so entwickeln  wie du dir das eigentlich vorgestellt hast. Und das obwohl du  voller Zuversicht, Mut, Kraft, Power und Elan ständig daran arbeitest das Beste aus dir  und deinem Leben zu machen und herauszuholen. 

 

Wo immer das Problem im Augenblick liegt -  als Expertin für Lösungsorientiertes Hirnmanagement zur Förderung von individueller Problemlösungskompetenz, Führungskraftentwicklung und Leadership-Management kann ich dir versichern.

 

ES GIBT SIE AUCH FÜR DICH - DIE PERFEKT PASSENDE LÖSUNG

 

 

Um diese zu finden überleg nicht lang  und vereinbare einen Termin für ein erstes kostenloses Infogespräch über das Kontaktformular. Denn wie heißt es so schön:  Probieren geht über Studieren.

 

Ich freu mich schon auf dich

 

Claudia Leitner

Deine Expertin für lösungsorientiertes Hirnmanagement