KINESIOLOGIE = Lehre von der Bewegung

Ich verfüge u.a. auch  über  zahlreiche Ausbildungen und umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der KINESIOLOGIE. Ich nutze diese allerdings seit vielen Jahren nicht mehr dafür, um klassische kinesiologische Sitzungen anzubieten.  

 

Für mich hat es sich als zielführender erwiesen, diese Kenntnisse dafür zu nutzen um in den Beratungen und Coachings mit dem Mental-Konzept des "lösungsorientierten Hirnmanagements" noch rascher zu nachhaltig guten Ergebnissen zu gelangen. 

 

 

 

Das fundierte Wissen über  Meridiane, Akkupunktur-Punkte, die 5 Elementelehre  aus der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) und das Verstehen der Wechselwirkung zwischen Organen, Muskulatur, Skelett, Stoffwechselvorgängen,  Körperhaltung, etc.   und  den bewussten - unterbewussten - unbewussten Denkvorgängen  im menschlichen Gehirn,  führt mich punktgenau an jenen sprichwörtlichen  "KNOPF IM KOPF" der  aufgehen muss, bevor Lebenssituationen  nachhaltig-dauerhaft gelöst werden können, die ein Mensch in seiner (Er) Lebens-Realität als

  • erfolgshemmend, blockierend
  • irritierend, belastend
  • besorgniserregend, problematisch, kritisch
  • oder vielleicht sogar als stark bedrohlich 

wahrnimmt und empfindet.